Thema Bootshaus

Willkommen auf der Seite zum Neubau  bzw. Sanierung unseres Bootshauses. Hier werden in Zukunft alle Informationen, Fort- und Rückschritte zum Thema Neubau bzw. Sanierung des Bootshauses Wilhelmsburger Ruder Club stehen.

Mitgliederversammlung 24. Februar 2019

• Die Mitgliederversammlung beschließt: Zustimmung zum Bau eines neuen Bootshauses vorbehaltlich einer Finanzierung.(Antrag angenommen)

Informationenschrift der IBA Hamburg

Hier zum Downlaod die Auslobung Wohnen und Arbeiten zwischen den Kanälen - STÄDTEBAULICH-FREIRAUMPLANERISCHER WETTBEWERB ALS KOOPERATIVES VERFAHREN MIT ÖFFENTLICHER ZWISCHEN- UND ABSCHLUSSPRÄSENTATION IN FORM EINES EINLADUNGSWETTBEWERBES

Vorstandssitzung 20. Oktober 2016: Erste Informationen

Am Donnerstag, 20. Oktober trafen sich 16 WRC-Mitglieder zur Vorstandssitzung zum Thema Neubau des Wilhelmsburger Ruder Clubs. Oder eben Nicht-Neubau. Denn ob überhaupt gebaut wird, ist ebenso eine Frage des Themenabends gewesen, wie auch die Fragen nach der Finanzierung, nach der Art des Neubaus und der Auswirkungen auf den Club und seine Mitglieder.

Gregor gab zunächst einen Überblick über den Stand der Planungen der Nord-Süd-Achse und dem Gespräch mit der IBA. Sabine übernahm dann den Part, das Pro und Contra für den Erhalt des alten Ruderhauses und anschließend das Pro und Contra zum Neubau zu moderieren. In jeweils zwei Kleingruppen wurde die Argumente gesammelt, aufgeschrieben und an die Wand geklebt.

Eine für den WRC sicherlich ungewöhnliche Methode, aber sehr effektiv und aussagekräftig, wie sich hinterher herausstellte. Rein zur Information fand auch eine kleine unverbindliche Probeabstimmung statt.

Und hier einige Argumente für den Erhalt des Bootshauses bzw. gegen einen Neubau:

Wir erhalten unsere Identität und Tradition, alles hat seinen Platz, Renovierung Stück für Stück. Überforderung von Vorstand und Mitgliedern, hohes Investment und finanzielles Risiko, nicht Herr im eigenen Haus, Grabenkämpfe.

 

Und einige Argumente für den Neubau bzw. gegen den Erhalt des alten Boothauses: Zukunft für den WRC, alles neu und modern und nach aktuellen Bedürfnissen zugeschnitten, weniger Energie- und Unterhaltungskosten. Eine Renovierung ist Flickwerk und kostet auch viel Geld. Wir werden "politisch" weggefegt in der Neubausiedlung.

 

Am Ende blieben Fragen, um deren Antwort wir uns bis zur nächsten Vorstandssitzung zu diesem Thema am 24. November 2016 bemühen werden.

 

Wintertraining

ab 21. Oktober

 

Montag. 19:00 Uhr

Hallentraining, Turnhalle Bonifatiusschule

- auch für Ruderjugend -

Ansprechpartner:

Jochen Frisch, Maxi Kriegl

 

Dienstag, 17:30 Uhr

Schimmen (Ruderjugend) Schwimmhalle Inselpark

Ansprechpartner:

Willi Stüben, Enrico Lemke

 

Dienstag, 18:30 Uhr

Ergotraining

 

Mittwoch, 17:00 Uhr Tischtennis

Ansprechpartner:

Axel Szymczak

 

Mittwoch, 17:30 Uhr

Fitnesstraining, WRC-Saal

Ansprechpartner: Klaus Schlatermund (ab 16. 10.)

               

Mittwoch, 19:00 Uhr

Ergo-Training, Kraftraum Ansprechpartner:

Katrin Martinen

 

Donnerstag 18:30 Uhr

Krafttraining Ansprechpartner:

Rüdiger Leuner

 

Freitag, 17:00

Ergo und Krafttraining (Ruderjugend)

Ansprechpartner

Maxi Kriegl

 

Samstag, 14:00 Uhr

Offenes Bootshaus

Ansprechpartner:

Rüdiger Leuner, Britta Ihmels

 

Sonntag, 10:00 Uhr

Offenes Bootshaus

Ansprechpartner:

Ruth Unkenholz

 

Sonntag, 11:00 Uhr

Rudern oder Ergo  (Ruderjugend)

Ansprechpartner:

Maxi Kriegl

Zielfahrten

2019

19. Oktober: Abrudern zum RV Teichweisen

 

Regatten

12. Oktober:
Matjes-Regatta

2. November:
FariCup

 

Veranstaltungen

30. November

Saisonabschlussfeier

 

Wanderfahrten

19. - 21. Juni 2020: Pfingsten nach Berlin

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wilhelmsburger Ruder Club

E-Mail

Anfahrt