Wilhelmsburger Ruder Club
Wilhelmsburger Ruder Club

WRC Ehrungen (ab 2019)

Uwe Schmidt: 75 Jahre Mitglied im WRC

Uwe wurde am 19. Februar 1934 geboren. In der Wilhelmsburger Männer RC trat er am 1. April 1948 ein. Uwe hat sich immer dagegen gewehrt, ein Amt im engeren Vorstand (heute Geschäftsführender Vorstand) zu übernehmen.

Er war aber jahrelang im Ausschuss Bootshausverwaltung aktiv. Hier hat er immer wieder mit seinen handwerklichen Fähigkeiten zugepackt. So hat er u. a. beim Bau des noch bestehenden Bootshauses, die gesamte Dachkonstruktion, samt Binder und Auflagen als Zimmermann zusammengebaut.

Die Binder, die heute in der Bootshalle sind, wurden am alten Bootshaus an der Dove Elbe, abgebaut und mit einer Schute zum Assmannkanal gebracht - alles nur mit Muskelkraft, ohne Krahn.

 

Erfolge als Ruderer auf Regatten des Norddeutschen Ruder Bund und des Deutschen Ruderverband:

• 160 Regatta Starts, davon  71 Siege

  davon 4 inoffiziellen Meisterschaften des Norddeutschen Ruder Bundes.

   (alle im Gig Achter (1965 – 1968)

• Die 2 meisten Regattastarts und die zweitmeisten Siege als Ruderer des WRC.

• Uwe war niemals als Steuermann auf Regatten aktiv

• 1952 Jugendmeister des NRB im Handball.

• Mehrfacher Meister in der Leichtathletik im Weitsprung. Zu dieser Zeit trainierte Uwe die Teilnehmer zum Leichtathletischen Sportfest. Durch das Training von Uwe wurde der WRC 1961 zum ersten Mal erfolgreichster Verein auf dem Leichtathletikfest des NRB. Dieser Erfolg konnte 1963 wiederholt werden.

• 1961 NRB Meister im Feldhandball

• Bei der Saisonabschlussfeier 2023 für 75 Jahre WRC Mitgliedschaft geehrt.

Zu Besuch bei Uwe Schmidt: Horst Walter Gosh, Reinhard Sassnowski, Uwe Schmidt, Rainer Szymnczak, Reinhard Mehli
Reinhard Sassnowski, Simona Weisleider, Sebastian Farrenkopf

Reinhard Sassnowski: 65 Jahre Mitglied im WRC

 

Reinhard (geb. 08.12.1944) ist 65 Jahre Mitglied im Wilhelmsburger RC.

 

Eintritt in den RC Stradella: 13. Juni 1958.

• Ämter im engeren bzw. geschäftsführenden Vorstand.

1969 - 1972  1.Vorsitzender  (mit 24 Jahren der jüngste 1.Vorsitzender des WRC)

1973 - 1983  1. Jugendleiter

1983 - 2003  1. Vorsitzender

2008 - 2009  1. Vorsitzender

Insgesamt 27 Jahre als 1.Vorsitzender im Amt.

 

• 11 Jahre Jugendleiter.

Insgesamt 38 Jahre im engeren Vorstand des WRC. Solange wiw keiner,

Erfolge auf Regatten des Norddeutschen Ruder Bund und des Deutschen Ruderverband.

Insgesamt  104 Regattastarts  ---  29 Siege

davon als Steuermann  13 Starts  --  5 Siege

 

• 1971  NRB Meister im Hallenhandball.

 

• 1969 starteten R. Sassnowsky, G. Korn und R. Szymczak zusammen im letzten inoffiziellen Meisterschaftsrennen des NRB, dem Senats Gig Vierer m. Stm. Alle drei waren zu dieser Zeit Leichtgewichte. Sie unterlagen dem Harburger RC nur denkbar knapp mit 7/10 Sekunden.

 

• Bei der Saisonabschlussfeier 2023 für 65 Jahre WRC Mitgliedschaft geehrt.

Simona Weisleider, Rainer Szynczak, Sebastian Farrenkopf

Rainer "Kalli" Szymczak: 65 Jahre Mitglied im WRC

Kalli (geb. 9. Mai 1958) ist am 9. Mai 1958 in den Wilhelmsburger Ruder Club eingetreten.

 

• Ämter im engeren bzw. geschäftsführenden Vorstand

1967 - 1969  1.Schriftführer  (mit 19 Jahren der Jüngste jemals im engeren Vorstand des WRC)

1968 - 1972  1. Jugendleiter

1973 - 1980  1.Vorsitzender

 

• 1973  Auszeichnung durch den Deutschen Ruderverband für erfolgreiche Jugendbetreuung auf Grund folgender Daten. 1968 hatte der WRC 17 Jugendliche Mitglieder. 1972  waren es 140 Mitglieder. Der WRC mußte einen Aufnahmestopp erlassen. Diese hervorragende Jugendarbeit wurde nur möglich durch die Unterstützung von Reinhard Sassnowsky, Günther Kempin. Manfred Ulitzka, Axel Szymczak, S. Woldt u.v.m.

 

• Jahrelang Regattaleiter der WRC Regatta.

• Ehrenratssprecher

• Erfinder des WRC Vierkampf 1969.

• Seit 1980 mit der Archivverwaltung beschäftigt.

 

• Erfolge auf Regatten des Norddeutschen Ruder Bund und des Deutschen Ruderverband und der FISA.

Insgesamt 218 Regattastarts. Davon 63 Siege.

143 Starts - 30 Siege  als Ruderer

75  Starts - 33 Siege als Steuermann

 

• Mit 218  Regattastarts - die zweitmeisten des WRC.

 

• 1968 Meisterschaft im HSB Gig Achter, als Ruderer, zusammen mit Uwe Schmid.

• 1962 NRB Meister im Feldhandball Jugend

• 1964 NRB Meister in der Jugend Tischtennis Runde.

• 1970  Tischtennismeister des NRB bei den Herren.

• 1971  NRB Meister in der Hallenhandball Runde des  NRB

 

• Bei der Saisonabschlussfeier 2023 für 65 Jahre WRC Mitgliedschaft geehrt.

Simona Weisleider, Günter Korn, Sebastian Farrenkopf

Günter Korn: 65 Jahre Mitglied im WRC

Günter (geb. 09. März 1946) ist am 09.März 1958 in den Wilhelmsburger Ruder Club eingetreten.

geb.

 

• Ämter im engeren, bzw. geschäftsführenden Vorstand.

1970 - 1971  1.Kassierer

1972 - 1975  1 Schriftführer

1976 - 1978  2.Vorsitzender

1980             2.Vorsitzender

1990 - 2000  1.Kassierer

 

• Erfolge auf Regatten des Norddeutschen Ruder Bund und des Deutschen Ruderverband.

Insgesamt  28 Regattastarts - 11 Siege, davon als Steuermann  4 Regattastarts - 1 Sieg

 

• 1962 NRB Meister im Feldhandball Jugend

• 1963 NRB Meister in der Jugend Tischtennis Runde

• 1971  NRB Meister in der Hallenhandball Runde des  NRB

 

• Bei der Saisonabschlussfeier 2023 für 65 Jahre WRC Mitgliedschaft geehrt.

März 2022: Ehrungen bei Mitgliederversammlung

Ehrenmitglied Monika Peper zwischen Simona Weisleder und Gregor Waschkowski (Vorstandswechsel).

Im März hat unsere Mitgliederversammlung stattgefunden. Dort wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft Siegwalt Pietsch sowie Manfred Deschka (40 Jahre Mitglied) geehrt. Zum Ehrenmitglied wurde Monika Peper für ihren unermüdlichen Einsatz für den WRC ernannt.

30. November 2019: Saisonabschluss: Ehren & Essen

Nicht nur Klaus Schulz wurde geehrt für seine langjährige Mitgliedschaft, auch Pit Fluder, Silvia Pille-Stepat und Axel Szymczak. Neben den Ehrungen gab es auch ein leckeres Essen, viele Gespräche und einen Rückschau auf die Saison mit "Moderator" Gregor Waschkowski.

 

Training

Dienstag, 18:30 Indoor-Training im Kraftraum (Sebastian)

Mittwoch, 15:00    Freies Training

Mittwoch, 16:30 Tischtennis (Axel)

Sonntag, 10:00   Offenes Bootshaus (Michael, Christian, Thies)

Jugend

Dienstag, 17:15 - 18:45

Donnerstag, 17:30 - 19:00

Sonntag, 11 - 13:00

 

Termine 2024

 

März

30. Osterfeuer

 

 

 

 

April

6.  Zielfahrt zum WRC

13./14. Techniktraining (Anmeldung)

20. Dove-Elbe-Rallye

27./28. Regatta Lübeck

27. Tischtennis Deutschlandturnier

 

Mai

4./5. Regatta Bremen

18./19. Regatta Otterndf.

24. - 26. Anfängerkurs 1

31. - 2.6. Anfängerkurs 2

 

Juni

8./9. 48h Wilhelmsburg

15. Staffelrudern

22./23. Ostemarathon

29. Elbinselmarathon

 

Juli

20. Zielfahrt Biller RC

 

August

17. Zielfahrt Wikinger

 

September

11. - 14. Masters in Brandenburg

14. Zielfahrt Süderelbe

28./29. Ndt. Meistersch.

 

Oktober

5. Abrudern Teichwiesen

12. Matjesregatta

 

November

2. Fari Cup

 

Druckversion | Sitemap

© Wilhelmsburger Ruder Club | Impressum Datenschutz


Anrufen

E-Mail

Anfahrt